menu close menu

Blog

Kellersanierung

Unser Keller ist eine einzige Katastrophe. Das Haus wurde im Jahr 2000 gebaut, wobei der Keller in Eigenregie durch Maren’s Ex- Mann erstellt wurde. Das Ergebnis hanwerklichen Könnens – feuchter Boden und nasse Wände. Da die Sanierungsmaßnahmen insgesamt sehr teuer und aufwendig sind, haben wir uns entschlossen die Sanierung schrittweise durchzuführen.

Die erste Phase wurde von Juli 2007 bis April 2008 als Teil der Scheidungsfolgevereinbarung im Auftrag von Maren’s Ex- Mann durchgeführt. Hierbei wurden im Innenbereich die Außenwände, sowie die Außenwand an der Stirnseite abgedichtet. Da diese Arbeiten allen Anschein nach nicht ausreichend waren, sahen wir uns gezwungen im Juli 2010 weitere Maßnahmen im Außenbereich durchzuführen. Nun ging es an die Hausfront mit dazugehörigem Eingang.

Die Maßnahmen dauerten insgesamt rund 6 Wochen und erstreckten sich bis in den August. Damit wir künftig vor Rückstau geschützt sind, entschlossen wir uns den übergabeschacht am Haus zu erneuern und mit einer elektrischen Rückstauklappe zu versehen. Die Maßnahmen, welche in diesen 6 Wochen durchgeführt wurden, haben sich im Nachhinein als sinnvoll erwwiesen. Kurz nach Abschluss der Arbeiten wurden weite Teile NRW’s von schweren Unwettern heimgesucht und es stellte sich heraus, dass die Abdichtungen ein voller Erfolg waren. Mal schauen, wann wir den nächsten Abschnitt einleiten können – dann ist die Gartenseite dran.

Comments are closed.