menu close menu

Blog

Auf den Hund gekommen (Teil 1)

Maren schwärmte immer für Huskys. Wenn wir im Fernsehen einen Husky sahen, war sie hin und weg. So auch am 21.02.2010. Für mich Anlass genug ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Am 22.02.2010 habe ich dann das Internet auf den Kopf gestellt und verschiedene Züchter kontaktiert. In Unna wurde ich dann fündig. Eine Huskydame, 9 Wochen alt und in liebevolle Hände abzugeben.

Als ich Maren davon erzählte, erklärte sie mich für verrückt, war aber grundsätzlich nicht abgeneigt. So sind wir also abends nach Unna gefahren um uns das Tier anzuschauen. Die Kleine saß in einem Stall in einer Pferdebox und hat unsere Herzen im Sturm erobert. Der Züchter haderte noch – sie war eifach zu schön und er hätte sie am liebsten für sich behalten. Allerdings war seine Frau davon nicht begeistert und so wechselte die kleine Flocke an diesem Abend ihren Besitzer. Wir tauften die Kleine auf den Namen Akhira.

Akhira hat ein einnehmendes Wesen und sogar unser Hundetrainer ist von ihr begeistert. Sie lernt schnell und wenn sie will, dann hört sie auch sehr gut. Allerdings sind Huskys mitunter auch sehr eigenwillig Akhira bildet da keine Ausnahme. Mittlerweile ist 13 Monate alt und eine bildhübsche Dame, bei deren Anblick so mancher ins Schwärmen gerät.

 

 

AkhiraIF

Comments are closed.